CSU nicht mehr stärkste Fraktion – Bayernpartei gewinnt 3 Mandate

 

Zum 30.03.2016 sind die Münchener Stadträte Eva Caim , Mario Schmidbauer (beide ehemals CSU) sowie Johann Altmann (ehemals FW) zur Bayernpartei übergetreten.

Wir freuen uns über diesen Schritt. Die drei sind tief in München, in ihren Stadtteilen verwurzelt und stehen damit, wie auch die Bayernpartei, für eine Politik der Liebe zur Heimat. Zudem handelt es sich um ausgewiesene Fachpolitiker. Johann Altmann arbeitete schon bisher in einer gemeinsamen Fraktion mit dem Bayernpartei-Stadtrat Richard Progl; eine Arbeit die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.

Zu Frau Caim und Herrn Schmidbauer erklärten nun Altmann und Progl, sie haben die beiden persönlich und auch ihre Arbeit seit langem geschätzt und freuen sich nun auf eine enge Zusammenarbeit. Sie verwiesen in diesem Zusammenhang auf das kollegiale Klima, das in der Stadtratsfraktion vorherrscht.

Parteivorsitzender Bezirksrat Florian Weber betonte, dass durch den massiven Ausbau der Anzahl von Kreistags-, Gemeinde-und Stadtratsmandaten bei den letzten Wahlen die kommunalpolitische Kompetenz der Bayernpartei enorm gewachsen sei. Die Partei werde von immer mehr Menschen als echte liberal-konservative, bürgerliche und unverfälscht bayerische Alternative wahrgenommen. Den Übertritt der drei Münchener Stadträte bezeichnete er in diesem Zusammenhang als echten Meilenstein.

Sind Sie auch unserer Meinung?
Dann engagieren Sie sich für Bayern und werden Sie Mitglied der BP!

Hier geht's zum Online-Mitgliedsantrag.